Der Yager-Code

Yager-Code / Yager-Therapie

Hypnose ist eine der effektivsten Methoden, um hinderliche, blockierende Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu verändern und loslassen wollen. Immer mehr Menschen befreien sich mit Hilfe von Hypnose von teils jahrzehntelang andauerndem Leid.
Doch was ist mit den ca. 10 %, bei denen Hypnose nicht funktioniert oder angewendet werden kann bzw. darf? Menschen, die z.B. über das Erlebte nicht sprechen wollen oder können. Für diese Betroffenen oder auch für jene, die z.B. nicht oder nicht ausreichend tief in den hypnotischen Zustand gehen, ist der Yager-Code - früher auch Subliminal Therapie genannt - eine phantastische Methode, die vollkommen auf eine Hypnose verzichten kann.

Die Yager-Therapie, heute Yager-Code genannt, ist eine von Dr. Edwin Yager in den USA entwickelte und auch klinisch getestete Methode, die in ihrer Effektivität der Hypnose in nichts nachsteht. Im Gegenteil. Das von Dr. Yager in seinem Subliminal Therapy Institute, sowie in weiteren weltweiten Studien erhobene Zahlenmaterial zeigt eindeutig die Effizienz des Yager-Codes. In einer u.a. aufgeführten Tabelle ist die erstaunliche Wirkungsweise dieser Methode dokumentiert. Nach der umfangreichen theoretischen und praktischen Ausbildung mit Zertifizierung, wende ich in meiner Praxis diese effektive Methode erfolgreich an. Dadurch ist es möglich außer Hypnose, Coaching und NLP, eine weitere Alternative für erfolgreiche Auflösungs- und Veränderungsarbeit einsetzen zu können.

Yager-Code

Knut Bauer mit Dr. Edwin Yager

Was ist die Yager-Therapie
auch Yager-Code genannt?
Die Yager-Therapie wurde von Dr. Edwin Yager entwickelt und nutzt gezielt geistige Fähigkeiten, die von den meisten unbeachtet bleiben. Jeder von uns hat unbewusste Ressourcen und mentale Fähigkeiten, die gar nicht oder nur selten aktiviert und werden.

Mit dem Yager-Code (Yager-Therapie) ist es möglich diese Fähigkeiten zu nutzen, um Ursachen von Problemen zu erkennen und zu lösen. Das geschieht auf einer vollkommen unbewussten Ebene, quasi im Hintergrund unter Zuhilfenahme unserer drei mentalen Instanzen, dem (Wach)Bewusstsein, dem Unterbewusstsein und dem höheren Bewusstsein.

Der Unterschied zwischen Hypnose und dem Yager-Code
Hypnose und Yager-Code ergänzen sich optimal. Überall, wo Hypnose nicht angewendet werden kann, besteht die Möglichkeit den Yager-Code erfolgreich einzusetzen. Beide Methoden unterscheiden sich in der Art, Ursachen von Problemen zu lösen. Der Yager-Code arbeitet quasi im Hintergrund, während bei der Hypnose beispielsweise ursächliche Lebenssituationen identifiziert und durch erneutes Durchleben geheilt werden. Behandlungen mit dem Yager-Code sind sehr schonend und meist auch kürzer als Hypnose. Ein weiterer wichtiger Punkt für Klienten liegt beim Yager-Code darin, dass der Therapeut nicht unbedingt wissen muss, welche Problematik geheilt werden soll. Die besten Ergebnisse habe ich in meiner Praxis durch die Kombination bei Behandlungsformen erreicht.

Nachweisliche Erfolge
Am Subliminal Therapy Institute in San Diego, USA, werden seit 2008 die Ergebnisse der Yager-Therapie aufgezeichnet und ausgewertet. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die diese Aufzeichnungen mit Stand Dezember 2013 dokumentiert.
Aufgrund der Effektivität des Yager-Code hat u.a. die mexikanische Regierung eine 1-jährige
Studie zur Behandlung von Suchterkrankungen gestartet.

Effektivität der Yager-Therapie


Für weitere Fragen zum Yager-Code senden Sie mir einfach eine Nachricht oder rufen Sie direkt an unter Telefon 0 62 41 – 909 40 59.