Prüfungsängste

Prüfungsängste, Abi-Stress und mehr

Prüfungsängste und Ängste vor Klausuren oder vor Leistungstests, nehmen in der heutigen Zeit immer mehr und mehr zu. Das Stress-Empfinden und der Druck von außen, wachsen "gefühlt" stetig. Und gerade diese mittlerweile fast alltäglich gewordenen Ängste, belasten viele - auch immer mehr junge Menschen - zunehmend. Sie rauben dabei wertvolle Energien, die eigentlich zur Bewältigung dieser Herausforderungen benötigt werden.
Das heißt: Menschen, die hoch motiviert sind, die lernen und sich vorbereiten, die also diese Anforderungen unter normalen Umständen mit Leichtigkeit erfüllen könnten, leiden plötzlich unter Versagensängsten, ja haben sogar totale Blackouts.

Prüfungsängste

Genau für diese Situationen ist die "Hypnose Prüfungsangst" der optimale Ansatz. Negative Glaubenssätze und innere Muster, die einem einschränken und nach unten ziehen, werden abgeschwächt bzw. transformiert. Daraus entstehen positive Glaubenssätze und innere Stärke.

Zielfördernde Suggestionen unterstützen das Ganze und helfen dabei, künftige Druck- und Prüfungssituationen anders zu erleben und bereits im Vorfeld positiver wahrzunehmen bzw. anzugehen.

Durch den Aufbau eines neuen, souveränen Selbstbildes, können so künftige Stress-Situationen gelassener und erfolgreicher gemeistert werden.

Diese neue innere Einstellung fördert u.a. auch das Leistungs- und Lernvermögen, da die vorhandenen Ressourcen zielgerichtet und nicht mehr angst-orientiert eingesetzt werden können.

Dies geschieht alles in einem angenehmen Zustand der Ruhe (Hypnose). Mit Unterstützung des Unterbewusstseins können die Kräfte vollends auf die gewünschten Ergebnisse gerichtet und gebündelt eingesetzt werden können. Dadurch können Prüfungsängste, Abi-Stress u.ä. stark gemindert werden. In den meisten Fällen werden sie sogar ganz aufgelöst.

Hypnose nutzt also auch hier die vorhandenen Kräfte des Unterbewusstseins. Eine große Rolle spielt dabei aber auch der Glaube des Klienten an die eigenen Stärken.

Meist ist es schon in wenigen Sitzungen möglich, Ergebnisse zu erreichen, an die Klienten schon gar nicht mehr geglaubt haben.

Nützliche Tipps gegen Prüfungs- bzw. Abi-Stress
  • Sie haben Frust, weil Sie eine oder mehrere Aufgaben einfach nicht begreifen und keine Lösung finden. Dann heißt es "einfach mal Luft ablassen".
    Sport ist z. B. eine gute Möglichkeit, um Dampf abzulassen und Stress abzubauen. Tanzen hilft ebenso. Also einfach die Lieblingsmusik anmachen und mal einige Minuten abrocken. Ganz egal wie, auspowern  macht den Kopf frei. Das schafft Platz für neue Lernimpulse.
  • ​Pausen machen statt pausenlos Pauken. Sorgen Sie zwischendurch immer für Ablenkungen. Allerdings sollten diese Zeiten fest eingeplant werden. Zum Beispiel alle 90 Minuten lernen eine 15 minütige Pause einplanen. Zur Entspannung und zum Abschalten - nicht zum Email checken usw. Und diese Zeiten dann auch strickt einhalten!
  • Gönnen Sie sich Ablenkungen. Vergessen Sie nicht, trotz allem Lern-Eifer auch mal etwas ganz anderes zu tun. Freunde treffen, ins Kino gehen, Eis essen gehen u.a. Ablenkung heißt die Devise. Diese Zeiten zwischendurch fördern die Produktivität und lassen Sie leichter lernen.​
  • Eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig - besonders in stressigen Lernphasen. Obst und Gemüse ist besser als fettiges Fast-Food-Essen​. Auch viel trinken (Wasser) fördert die Leistungsfähigkeit. Zwischendurch mal eine kleine Belohnung als Nervennahrung - etwa Schokolade oder Eis - ist durchaus erlaubt.
  • Befreien Sie sich von unnötigen Verpflichtungen und Belastungen. Bitten Sie Ihre Familie und Freunde um Rücksichtnahme und Verständnis, auch wenn Sie mal etwas gereizt sein sollten. Informieren Sie Ihr Umfeld über Ihre Lernphase und Sie werden Unterstützung und Hilfe erfahren.
  • Haben Sie noch Lernlücken? Kümmern Sie sich früh genug darum. Besonders um die Themen, die Ihnen am meisten Schwierigkeiten bereiten. Schieben Sie gerade diese Bereiche nicht auf und machen Sie sich eine Prioritätenliste Ihrer Prüfungsthemen.​

Für weitere Fragen zum Thema "Hypnose bei Prüfungsangst" hinterlassen Sie mir einfach eine Nachricht oder rufen Sie mich direkt an unter Telefon 0 62 41 – 909 40 59.
Einen Gutschein für eine kostenlose Erstberatung finden Sie HIER!

Hier finden Sie einen Test zum Thema Prüfungsangst.
Bringen Sie dieses Ergebnis bitte zum ersten Gespräch mit.